Back

Testimony

Submitted by michelwillen

on - Wed, 06/10/2020 - 13:22

GO 2020: Online- und Medien-Evangelisation

日期
组织/教会

Im Mai wurde das Evangelium auf vielfältige Weise online verkündet: «Global Media Outreach» bewarb evangelistische Web-Angebote wie godlife.com bei Google. Insgesamt wurde die Gute Nachricht so 14,3 Millionen Menschen aus über 150 Ländern präsentiert. Wie die Online-Feedbacks ergaben, trafen 1,8 Millionen eine Entscheidung für Jesus, darunter 175'997 aus Indien, 8'345 aus Afghanistan, 59'020 aus Algerien und 126 Schweizer. Tausende von E-Mail-Coaches stehen nun in Kontakt mit den neu entschiedenen Christen. Jugendleiter aus Südamerika erstellten eine evangelistische Jugendsendung, die von über fünf Millionen Menschen gesehen wurde. Andrew Palau von der Luis Palau Vereinigung strahlte am Global Outreach Day die «Stories of Hope» (Hoffnungsgeschichten) im Internet und via Fernsehen in Nordamerika aus. Nick Hall (Minneapolis) verkündete das Evangelium in amerika-nischen TV-Kanälen einem Millionenpublikum, in Afrika gab es ebenfalls evangelistische Online-Events. Der Song «Amazing Grace» wurde mit Sängern aus 50 Ländern aufgenommen und millionenfach an-geschaut (am Ende des «Amazing Grace»-Videos wird zum Glauben an Jesus aufgerufen). In Kenia konnte der Jesus-Film ca. zehn Millionen Menschen am Fernsehen gezeigt werden und aus Äthiopien erhielten wir Berichte, wonach sich bei Aufführungen des Jesus-Films 11'000 Menschen bekehrt haben; ein Mann sei von den Toten auferweckt worden. In Guinea Conakry, Haiti, Puerto Rico und vielen weiteren Ländern wurde das Evangelium am Radio verkündet.

项目